Rezept: Pflaumen-Kuchen

 

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk Backpulver
  • 150g Margarine
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 2 Pk Vanillezucker
  • 1 Kg Pflaumen

Pflaumenkuchen vegan  

Zubereitung: Aus Mehl, Zucker, Margarine, Backpulver, 1 Pk. Vanillezucker und etwa vier Esslöffeln Wasser einen Mürbteig kneten und eine halbe Stunde ruhen lassen. Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und abtrocknen. Etwa ein Drittel des Mürbteiges auf den Boden einer gefetteten Springform geben, Rand etwas hochziehen und mit Pflaumen belegen. Den restlichen Teig mit Vanillezucker vermengen und als Streusel auf den Pflaumen gleichmäßig verteilen. Kuchen bei 190 Grad 40 bis 50 Minuten (untere Backschiene) im Backofen backen. (Geht natürlich auch statt mit Pflaumen mit Äpfeln als Apfel-Streusel-Kuchen, wer mag mit Rosinen und Zimt...).